Nein zur Windpark-Beteiligung

Sollte sich die Gemeinde Kaufungen am Windpark im Stiftswald beteiligen und dafür einen Kredit über 400.000 Euro aufnehmen? Unsere Fraktion hat in der gestrigen Sitzung der Gemeindevertretung mehrheitlich gegen einen entsprechenden Antrag gestimmt. Die wichtigsten Gründe erläuterten unseren Gemeindevertreter in mehreren Stellungnahmen: Kreditaufnahme in Höhe von über 400.000 Euro, erhebliche wirtschaftliche Risiken bei einer Laufzeit von Jahrzehnten, keine Einflussnahme auf die Geschäftstätigkeit des Windparks sowie grundsätzliche Bedenken bezüglich finanzieller Beteiligungen unserer Gemeinde. Zudem unterstützt Kaufungen die zweifellos notwendige Energiewende mit dieser Beteiligung lediglich symbolisch.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.